Katzenrassen

Nach unten

Katzenrassen

Beitrag  -LostHope- am Mi Aug 06, 2008 2:03 pm

Hier könnt Ihr die verschiedensten Katzenrassen mit Bild und eine kleine Beschreibung reinsetzen.

_________________
lเє๒є ﻮгüßє ש๏ภ єยгєг -l๏รtђ๏קє-

avatar
-LostHope-
Moderator/in

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 48
Alter : 38
Ort : Husum
Anmeldedatum : 05.08.08

Benutzerprofil anzeigen http://z-i-c-k-e.de.tl/Home.htm

Nach oben Nach unten

Britische Kurzhaar Katze

Beitrag  -LostHope- am Mi Aug 06, 2008 2:10 pm



Die Britische Kurzhaar- Katze (BKH), heute einer der beliebtesten Katzenrasse,
„entstand“ vor rund 100 Jahren in England, durch die Kreuzung einer englischen
Hauskatze mit einer Perserkatze.
Somit konnte nicht nur die Fellqualität, sondern auch der Körperbau verbessert werden.
Sie wurde schon bei der ersten Katzenausstellung der Welt im Jahre 1871 im
Crystal Palace in London vorgeführt.


_________________
lเє๒є ﻮгüßє ש๏ภ єยгєг -l๏รtђ๏קє-

avatar
-LostHope-
Moderator/in

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 48
Alter : 38
Ort : Husum
Anmeldedatum : 05.08.08

Benutzerprofil anzeigen http://z-i-c-k-e.de.tl/Home.htm

Nach oben Nach unten

Perserkatze

Beitrag  -LostHope- am Mi Aug 06, 2008 2:21 pm



Die Perserkatze verfügt über eine ausgesprochen stolze Erscheinung. Deshalb ist es auch kein Wunder,
dass der Schriftsteller Jean Cocteau sie als "Königin der Katzen" bezeichnete. Es heisst, die Perserkatze
sei im sechzehnten Jahrhundert erstmals in Europa aufgetaucht, als ein italienischer Forscher sie aus
Asien mit nach Hause brachte.

Perser-Katzen gibt es in über 60 verschiedenen Farben (ein-, zwei- und dreifarbig, getippt, gestromt, etc.).
Das Fell ist lang, dicht und weich, mit einer schönen Halskrause um Schulter und Brust. Der Körper ist mittelgross
bis gross und gedrungen. Sie stehen auf kräftigen Beinen mit dicken, runden Pfoten. Der Schwanz ist kurz und
buschig. Ihr Kopf ist rund und gross, mit gewölbter Stirn, kräftigem Kinn und einer kleinen, sehr kurzen Nase mit
deutlichem Stop. Die Ohren sind klein und tief am Kopf angesetzt. Die Augen sind gross, rund und sehr ausdrucksvoll.
Die Farbe der Augen soll bei den meisten Fellfarben möglichst tief orange bis kupferfarben sein. Weisse Perser gibt
es auch mit blauen Augen. Silberne Perser haben grüne Augen.

Diese exotisch anmutende Katze liebt ein umhegtes, komfortables Leben im Haus. In ihren Charakterzügen ist sie
ruhig und sanft. Manchmal mutet sie auch ein wenig bequem an, wobei sie einfach nur die Annehmlichkeiten des
Lebens geniesst. Doch belohnt sie dabei auch stets ihre Menschen mit reichlich Zuneigung. Das üppige Fell der
Perserkatze muss täglich gründlich gekämmt und gebürstet werden, sonst verknotet es.

Perser-Katzen haben wegen ihrer kurzen Nase Probleme mit den Tränenkanälen. Zudem kommt ihr Fell ohne menschliche
Pflege nicht aus. Eine Perser in freier Natur würde nicht lange Leben! Diese Rasse hat somit nicht mehr viel mit
"natürlichen" Katzen zu tun und sollten eigentlich dem Tier zuliebe nicht gezüchtet werden. Es gibt allerdings bereits
einige Zuchtlinien, welche wieder eine etwas längere Nase haben.


_________________
lเє๒є ﻮгüßє ש๏ภ єยгєг -l๏รtђ๏קє-

avatar
-LostHope-
Moderator/in

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 48
Alter : 38
Ort : Husum
Anmeldedatum : 05.08.08

Benutzerprofil anzeigen http://z-i-c-k-e.de.tl/Home.htm

Nach oben Nach unten

Re: Katzenrassen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten